Ulrich Kritzner, Heilpraktiker für Psychotherapie, Hypnosemaster (TMI)
  

Warum ist bei sexuellen Problemen die Einbeziehung des Partners wichtig?

Wenn Sie einen Partner oder eine Partnerin haben und ihr Sexualleben nicht befriedigend ist oder sich gar sexuelle Probleme eingestellt haben, dann bestehen möglicherweise paar-dynamisch wirkende negative Veraltens- und Denkmuster. Diese Verhaltens- und Denkmuster behindern unter Umständen die Besserung oder Heilung bestehender Probleme. Vorstellungen, Erwartungen, Leistungsdruck, Erfolgsfixierung (z.B. auf den Orgasmus), Stress oder einfach Scham oder Unwissenheit über  eigene Bedürfnisse und die mangelnde Fähigkeit, eigene Körpergefühle positiv wahrzunehmen bestimmen häufig den Ablauf und das Erleben sexueller Aktivitäten. So haben sich nicht selten sexuelle Handlungs- und Erregungsmuster verfestigt, die eher ein gemeinschaftlich positiven Sexualerlebnis im Wege stehen, als dieses zu genießen. Aus unausgesprochenen Problemen und unerfüllten Wünschen wird nicht selten, ohne dass man es so recht merkt, Frustration. Diese Frustration führt dann auch zu abwehrenden, lustlosen und möglicherweise latent aggressiven Verhalten dem Partner gegenüber. Diese Verhaltens- und Denkmuster zu erkennen, Alternativen zu entwickeln und dann gegenseitig wieder Intimität und Sexualität zuzulassen ist Ziel und Aufgabe der Paarberatung bzw. Paartherapie.

Paartherapie/-beratung – Was ist das?

Bei einer Paartherapie oder Paarberatung haben sich beide Partner entschlossen, an ihrer Beziehung gemeinsam zu arbeiten. Die Belastungen des Alltags z.B. durch Stressbelastungen, Zeitmangel, Erwartungshaltungen uvm. führen nicht selten dazu, dass die Beziehungsqualität (meist) schleichend verlorengeht und die Beziehung gefährdet ist. Meist sind es Themen wie fehlende oder destruktive Kommunikation, sexuelle Probleme, Affären usw. die als Ursachen in Frage kommen.

 

Als Ziele einer Paartherapie/-beratung kommen in Frage:

  • Die Paarbeziehung in einer für beide befriedigenden Weise wieder auf eine tragbare Ebene geführt wird
  • Die Sexualität wieder befriedigend und erfüllend erlebt wird
  • Oder die Beziehung auf eine für beide akzeptable Weise beendet wird.

Themen einer Paartherapie sind bspw.:

  • Partnerschaftskrisen und drohende Trennung bzw.  Scheidungen
  • Wenn die Kommunikation nicht mehr klappt
  • Wenn dritte in die Partnerschaft treten
  • Wenn sich Partner nur noch streiten
  • Wenn sexuelle Wünsche unerfüllt bleiben oder zum Streitthema werden
  • Wenn der Alltag die Beziehung zu ersticken droht
  • Wenn sich erhebliche Meinungsunterschiede z.B. über die Haushaltsführung ergeben
  • Wenn Fremdgehen ein Beziehungsthema ist
  • Wenn Partnerschaften immer wieder aus ähnlichen Gründen scheitern
  

Termine ganz einfach online buchen:

Praxisanschrift

Am Gerauer Weg 21, 64572 Büttelborn, Tel. 06152-8554089

Sprechzeiten nach Vereinbarung

Neu: Zweite Praxis in Frankfurt

Für meine Klientinnen und Klienten im Frankfurter Raum bin ich jetzt in den Räumlichkeiten des Frankfurter3Klang für Sie da : Nistergasse 16, 60439 Frankfurt am Main, Telefon: 0177-6024254

Sprechzeiten nach Vereinbarung

Kommunikation

Ulrich Kritzner - Heilpraktiker für Psychotherapie - Mail: ulrich.kritzner@sexual-therapie.eu

Ulrich Kritzner ist Mitglied im Berufsverband "Verband Freier Psychotherapeuten, Heilpraktiker für Psychotherapie und Psychologischer Berater e.V.", Mitgliedsnummer 24346

Mein Therapeutenprofil bei dem VfP finden Sie hier [Link].

Einzugsgebiet

Meine Klientinnen und Klienten kommen sowohl aus der näheren Umgebung von Groß-Gerau / Rüsselsheim wie auch aus dem Raum Wiesbaden, Darmstadt und Frankfurt.

     ©2014 Psychotherapie Kritzner      - Made by -lochtemedia-      - Powered by TYPO3 -      - XHTML W3C valid -         |    IMPRESSUM    |     KONTAKT    |     SITEMAP    |                 ^ NACH OBEN ^